Simbach/Inn, 21.07.2013

Stromversorgung nach Brand im Umspannwerk

Flächendeckender Stromausfall in Simbach am Inn

Zu einem überörtlichen Einsatz rückte am Sonntag, 21.07.2013 die Fachgruppe Elektroversorgung mit ihrem Notstromaggregat 320 KVA gegen 21:15 Uhr aus.

Nach einem Brand im Umspannwerk war die Stadt Simbach am Inn und einige umliegende Gemeinden ohne Strom.

Um die Funktion der örtlichen Kläranlage aufrecht zu erhalten, wurde unser OV von den Kollegen aus Simbach angefordert.

In den frühen Morgenstunden konnte der Einsatz wieder beendet werden.

Weitere Artikel und Bilder siehe weiter unten.

 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: