Passau, Straubing, 02.08.2002

Hochwassereinsatz auch für das THW Ergolding

Hochwasserbeseitigung in Straubing und Passau

Der OV Ergolding wurde am Donnerstag (15.08.2002) gegen 10.30 Uhr alarmiert. Dabei gab es folgende Einsatzaufträge:

1. Entsendung des Kippers mit 2 Mann Besatzung zu Aufräumarbeiten in Passau. Gegen 12.00 Uhr rückte der Kipper mit Besatzung nach Passau aus. Diese Arbeiten wurden am Samstag 16:00 Uhr abgeschlossen.
(Eingesetze Helfer: Müller Thorsten, Sieber Georg, Ferwagner Helmut, Grassinger Richard, Schmidt Josef, Samberger Martin, Ferwagner Florian, Weinzierl Werner)

2. Entsendung einer Pumpenmannschaft nach Straubing. Hierfür rückte der GKW 1 und 2 mit NEA 30 KVA und 3 Pumpen mit einer Gesamtleistung von 4.200 l/min aus. Gegen 14.00 Uhr traf man an der Einsatzstelle in der Uferstraße in Straubing ein. Hier wurden die Pumparbeiten (überflutete Strassen, Keller und Kanalsystem) des OV Wörth an der Donau und der Feuerwehr Straubing unterstützt. Weitere Unterstützung gab es vom OV Landshut.
Die Zusammenarbeit mit den anderen OV's klappte hervorragend. Ebenso mit der Feuerwehr Straubing. Die Versorgung mit Mahlzeiten und Getränken war auch hervorragend.
Der "Star" des Einsatzes war dabei unsere "BigMama" (= Tauchpumpe mit 3.000 l/min).
(Eingesetzte Helfer: Brams Walter, Weinzierl Werner, Clos Markus, Tasch Christian, Samberger Martin, von Luckwald Olaf, Kahlert Günther, Ferwagner Florian, Wagner Andreas, Kohler Christian)


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: