Landshut, 09.11.2013

Übung in Abbruchgebäude

Der Abbruch der Berufsschule I in Landshut war eine willkommene Gelegenheit, einmal mehr den Ernstfall zu proben. Daher war für Samstag, den 09.11.2013, eine Übung im Abbruchgebäude mit den Teileinheiten unseres Technischen Zuges geplant.

Während des ersten Teils wurde hauptsächlich das Erkunden von Gebäuden, sowie verschiedene Bergungsmethoden trainiert. Das Gebäude bot die Möglichkeit unterschiedliche Geräte zu testen und auszuprobieren. So konnten die Teilnehmer beispielsweise den richtigen Umgang mit einem Kernbohrgerät oder dem Motortrennschleifer üben.
Nach einer Pause mit Verpflegung wurde ein neuer Einsatzbefehl erteilt. Nun galt es, zwei Vermisste zu finden, wenn nötig medizinische Erstversorgung zu leisten und die Personen zu bergen. Da sich die Verletzten in einem halb verschütteten Untergeschoss des Gebäudes befanden, war schnell klar, dass die Bergung nur über eine Konstruktion aus Leitern und Schleifkorb möglich war. Nach einer ersten Versorgung der Verletzungen und dem Aufbau der Leitern konnten die Personen rasch gerettet und aus dem Trümmerfeld gebracht werden.
Ein gemeinsames Essen in geselliger Runde bildete den Abschluss des erfolgreichen Tages.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: